Beratung von Mandanten mit Sitz in Südtirol und dem restlichen Italien ohne besondere grenzüberschreitende Thematiken:

Beratung für die Definition der Gesellschafterstruktur, der richtigen Rechtsform, Ausarbeitung der Gründungsverträge, Abstimmung mit dem Handelsregister und mit anderen öffentlichen Ämtern.

Erstellung von Kaufverträgen von Unternehmen/Immobilien/Beteiligungen, Mietverträgen, Pachtverträgen, Handelsvertreterverträgen und sonstigen Vereinbarungen und Verträgen des Handelsrechtes.

Erstellung, Analyse und Besprechung von Jahresabschlüssen aller Art.

Erstellung von Einkommenssteuerklärungen, Mehrwertsteuerjahreserklärungen und Berechnungen von Einkommenssteuern.

Führung der Finanzbuchhaltung nach italienischem Recht, Führung der gesetzlich vorgesehenen Register und Geschäftsbücher, Aufbereitung der Finanzbuchhaltung für Ihre persönliche Kostenrechnung.

Beistand, Führung von Verhandlungen, auch in federführender Position, für den An- und Verkauf von Unternehmen, Gesellschaften und Beteiligungen, rechtliche/buchhalterische und steuerliche Prüfung von Unternehmen (Due Diligence).

Vertiefung/Studium, gegebenenfalls auch in Abstimmung mit der Finanzverwaltung, von komplexen steuerlichen Sachverhalten.

Begleitung und Betreuung  für laufende steuerliche Angelegenheiten, laufende Information über gesetzliche Neuerungen durch einen oder mehrere fixe Ansprechpersonen unserer Kanzlei, periodische Besprechung Ihrer Steuersituation und Erstellung von Steuervorausschauen.

Beratung für Vermögens- und Nachfolgeregelungen, Schenkungen, Erbschaften, wenn sinnvoll mit Einbezug eines Notars. Abwicklung von Verkäufen der Erbmasse und Verwaltung der Erbmasse.

Vertretung gegenüber der Finanzverwaltung, Prüfung der möglichen Rechtsmittel bei Betriebsprüfungen und Steuerfestsetzungen des Finanzamtes, Erstellung von Mediations- und Einlassungsschriftsätze für Steuerprozesse.

Übernahme von Aufsichtsrats- und Rechnungsprüfungsmandaten.

Unterstützung beim Aufbau Ihres Controllingsystems, Führung Ihres Controlling mit periodischen Besprechungen und Ableitung eines Maßnahmenplans und von Handlungsempfehlungen.

NEWS VERÖFFENTLICHUNGEN

Betriebsstätte – Bestehen für Mehrwertsteuerzwecke – von einer anderen Gesellschaft des Konzerns erbrachte Dienstleistungen begründen keine Betriebsstätte (Europäischer Gerichtshof 13.6.2024, Rechtssache C-533/22)

Juni 18th, 2024|

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass eine Gesellschaft nicht allein deshalb als Betriebsstätte in einem Mitgliedstaat gilt, weil sie in diesem Staat Dienstleistungen von einer anderen Gesellschaft desselben Konzerns erhält oder weil die beiden Einheiten [...]

Veräußerung einer Beteiligung an einer in Italien ansässigen Gesellschaft – von einem nicht in Italien Ansässigen realisierter Veräußerungsgewinn – Steuerpflicht nur im Ausland

Juni 9th, 2024|

In ihrer Antwort auf Vorabanfrage Nr. 123 vom 3.6.2024 hat die Finanzverwaltung klargestellt, dass die Veräußerungsgewinne betreffend den Verkauf einer Beteiligung an einer italienischen Gesellschaft durch eine in Italien nicht ansässige Person nur im Wohnsitzstaat [...]

Internationale Besteuerung, im Staat des Veräußerers zu versteuernde Veräußerungsgewinne auf Beteiligungen

Juni 4th, 2024|

Internationale Besteuerung, im Staat des Veräußerers zu versteuernde Veräußerungsgewinne auf Beteiligungen Der von einem US-Bürger aus dem Verkauf einer Beteiligung an einer italienischen Gesellschaft erzielte Veräußerungsgewinn ist nur in den Vereinigten Staaten steuerpflichtig. Im vorliegenden [...]