Über Georg Hesse

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Georg Hesse, 272 Blog Beiträge geschrieben.

Italienische Schenkungssteuern für Beteiligungen – klare Unterschiede zur deutschen Schenkungssteuer

Extrem zusammenfassend gilt für die Schenkung von Beteiligungen folgendes: Die italienische Schenkungssteuer kommt zur Anwendung, wenn der Schenkungsnehmer den Wohnsitz in Italien hat. Für die Besteuerung wird auf das Eigenkapital laut letztem genehmigten Jahresabschluss abgestellt. Angewandt werden 4 % Schenkungssteuer im ersten Grad Hauptlinie und zwischen Ehepartner, 6 % für andere Verwandte und 8 % [...]

2024-01-06T20:17:26+01:00Januar 6th, 2024|Unkategorisiert|

Steuerlicher Wohnsitz natürlicher Personen – „Internationale Besteuerung

In Artikel 1 des Gesetzesdekrets Nr. 209 vom 27.12.2023 werden die Kriterien für die Anknüpfung des steuerlichen Wohnsitzes natürlicher Personen neu gefasst, die ab dem 1.1.2024 gelten. Nach der neuen Regelung gilt als ansässig, wer während des überwiegenden Teils des Besteuerungszeitraums seinen Wohnsitz im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuchs, seinen Sitz oder seine Anwesenheit auf dem [...]

2024-01-06T20:16:44+01:00Januar 6th, 2024|Unkategorisiert|

Umwandlung einer Personengesellschaft in eine Kapitalgesellschaft – Mehrheitsentscheidung – Anwendbarkeit – Voraussetzungen

Das Gericht von Salerno hat einer Verfügung vom 31.10.2023 klargestellt, dass bei der Umwandlung einer Personengesellschaft in eine Kapitalgesellschaft (im vorliegenden Fall von einer Einfachen Kommanditgesellschaft KG in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung GMBH) alle Gesellschafter vorab informiert werden müssen. Zwar gibt es bei Personengesellschaften kein echtes Versammlungsorgan, und die Beschlüsse der Gesellschafter können auf [...]

2023-12-18T08:02:11+01:00Dezember 18th, 2023|Unkategorisiert|

Steuerliche Ansässigkeit von Unternehmen – Neuerungen

Mit dem Entwurf eines Gesetzesdekrets zur Umsetzung von Artikel 3 des Gesetzes 111/2023 über die internationale Besteuerung werden die Bestimmungen über die steuerliche Ansässigkeit von Unternehmen grundlegend überarbeitet. Die neuen Vorschriften lassen das einzige Kriterium des eingetragenen Rechtssitzes bestehen und führen zwei neue Parameter ein: - Ausübung der ordentlichen Geschäftstätigkeit; - Ausübung des Tagesgeschäftes.

2023-10-22T22:05:16+02:00Oktober 22nd, 2023|Unkategorisiert|

Flat Besteuerung für Personengesellschaften und Einzelunternehmern – neu im Gesetz 111/2023

Die Reform des Steuersystems sieht eine optionale Regelung zur Besteuerung von Unternehmenseinkünften für Einzelunternehmer und Personengesellschaften vor. Bei Ausübung der Option wird das Unternehmenseinkommen auf der Grundlage der Transparenz von der Besteuerung abgezogen und unterlieg einer Flat Tax, welche an die IRES angeglichen ist (24 %). Der anschließend vom Unternehmer entnommene oder an die Anteilseigner [...]

2023-10-15T22:14:03+02:00Oktober 15th, 2023|Unkategorisiert|
Nach oben