Über Georg Hesse

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Georg Hesse, 278 Blog Beiträge geschrieben.

Flat Besteuerung für Personengesellschaften und Einzelunternehmern – neu im Gesetz 111/2023

Die Reform des Steuersystems sieht eine optionale Regelung zur Besteuerung von Unternehmenseinkünften für Einzelunternehmer und Personengesellschaften vor. Bei Ausübung der Option wird das Unternehmenseinkommen auf der Grundlage der Transparenz von der Besteuerung abgezogen und unterlieg einer Flat Tax, welche an die IRES angeglichen ist (24 %). Der anschließend vom Unternehmer entnommene oder an die Anteilseigner [...]

2023-10-15T22:14:03+02:00Oktober 15th, 2023|Unkategorisiert|

Ins Ausland umgezogene Personen – Bedingungen für einen begünstigten Erwerb einer Immobilie in Italien

Der neue Wortlaut der Bestimmung enthält keinen Verweis mehr auf die Staatsangehörigkeit und sieht vor, dass Erwerber, die aus beruflichen Gründen ins Ausland versetzt werden und mindestens fünf Jahre lang in Italien gewohnt oder ihre Tätigkeit ausgeübt haben, die Erstwohnungsbegünstigung in Anspruch nehmen können, sofern sich die erworbene Immobilie "in der Geburtsgemeinde oder in der [...]

2023-10-11T16:50:04+02:00Oktober 7th, 2023|Unkategorisiert|

Kaufvertrag unter Eigentumsvorbehalt – Unmittelbare Anwendung der Registersteuer

Die Kammer der Notar untersucht unter anderem die indirekte Besteuerung des Kaufvertrags unter Eigentumsvorbehalt und stellt fest, dass in diesem Zusammenhang eine Diskrepanz zum Zivilrecht besteht. Während nämlich Artikel 1523 des Zivilgesetzbuches vorsieht, dass bei einem Ratenkauf unter Eigentumsvorbehalt das Eigentum erst mit der Zahlung der letzten Rate erworben wird, erfolgt die Besteuerung im Rahmen [...]

2023-10-07T14:43:38+02:00Oktober 7th, 2023|Unkategorisiert|

Veräußerungsgewinne aus der Veräußerung von Beteiligungen an in Italien ansässigen Gesellschaften – Nichtanwendbarkeit der Beteiligungsfreistellung (PEX) – Rechtswidrigkeit

Nach dem Urteil Obersten Gerichtshofes Nr. 27267 vom 25.9.2023 müssen die Veräußerungsgewinne, die eine ausländische Gesellschaft aus dem Verkauf einer Beteiligung an einer italienischen Gesellschaft erzielt, wenn sie in Italien steuerpflichtig sind, der gleichen Steuerbelastung unterworfen werden wie die einer gebietsansässigen Gesellschaft, die den gleichen Verkauf tätigt. Diese unterschiedliche Behandlung verstößt nämlich gegen die Niederlassungsfreiheit. [...]

2023-10-01T23:15:21+02:00Oktober 1st, 2023|Unkategorisiert|

An Schweizer Gesellschaft bezahlte Zinserträge – Befreiungsregelung – Voraussetzungen (Kassationsgerichtshof 8.9.2023 Nr. 26183)

Laut einem Urteil des Obersten Gerichtshofes Nr. 26183 vom 8.9.2023 ist es für die Befreiung von der Quellensteuer auf die von einer italienischen Gesellschaft an ihre schweizerische Tochtergesellschaft gezahlten Zinsen erforderlich und ausreichend, dass die Gesellschaft lediglich der Besteuerung nach den inländischen Vorschriften unterliegt und des muss nicht nachgewiesen werden gezahlten, dass die Zinserträge tatsächlich [...]

2023-09-17T23:51:57+02:00September 17th, 2023|Unkategorisiert|

Wohnsitzwechsel während eines Jahres (Circ. Agenzia Entrate 18.8.2023 n. 25)

Der mögliche Konflikt der steuerlichen Ansässigkeit von natürlichen Personen zwischen zwei Staaten muss gemäß den Bestimmungen der Doppelbesteuerungsabkommen gelöst werden (sog. "tie breaker rules"). Wenn das Abkommen das Kriterium des "geteilten Jahres" enthält, wie dies bei den Abkommen zwischen Italien und der Schweiz oder Deutschland der Fall ist, endet die Steuerpflicht im ersten Staat (Italien) [...]

2023-09-17T23:51:10+02:00September 17th, 2023|Unkategorisiert|

Einziger Begünstigten der Alleingesellschafter bei einer Spaltung – keine Rechtsmissbrauch

Die Agenzia delle Entrate vertritt in ihrer Auslegung Nr. 317 vom 8.5.2023 auf eine Vorab Anfrage die Auffassung, dass eine Unternehmensabspaltung, deren Begünstigter der einzige Gesellschafter der abgespaltenen Gesellschaft ist, nicht dem Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 10-bis des Gesetzes Nr. 212/2000 unterliegt. Im gegenständlichen Fall handelt es sich um eine Umstrukturierung einer Gruppe durch die Teilspaltung [...]

2023-05-14T20:48:53+02:00Mai 14th, 2023|Unkategorisiert|
Nach oben